BitBoy Crypto wurde nach einem gescheiterten Erscheinen vor Gericht an das FBI verwiesen

Der Krypto-Community-Influencer und Youtuber Ben „BitBoy“ Armstrong wurde an das FBI verwiesen, nachdem er sich geweigert hatte, zu einer Gerichtsverhandlung wegen seiner FTX-Beförderung zu erscheinen.

Begeistert von seiner Entscheidung, nicht an der Gerichtsverhandlung in Florida teilzunehmen, veröffentlichte Armstrong online ein Foto von sich an einem Strand und sagte: „Verraten Sie es nicht.“

  • BitBoy freigegeben Er twitterte am Donnerstag um 10 Uhr ET – genau zu dem Zeitpunkt, an dem die Anhörung beginnen sollte.
  • Er veröffentlichte einen weiteren Tweet die Ironie Der Kläger in dem Fall, Adam Moskowitz, der BitBoy beschuldigte, eine Belästigungskampagne gegen ihn gestartet zu haben.
  • Moskovitz vertritt als Anwalt die Kläger in A Klage Gegen mehrere Youtuber, die den gescheiterten Kryptowährungsaustausch FTX fördern – einer davon beinhaltet BitBoy. Andere beschuldigte Influencer sind Kevin Paffrath, Brian Jung und Graham Stephan Tom Nash und Erica Colberg.
  • Nach den Anschuldigungen verhängte Bitboy über Twitter eine Lawine wütender Nachrichten an Moskowitz und teilte E-Mails Absender zum Anwalt, der ihn eine “Muschi” und eine “Hure” nennt.
  • Moskowitz kontaktierte Anfang dieses Monats die örtliche Polizei und das FBI wegen BitBoy und sagte, er fühle sich „bedroht“ durch das, was er oder seine Anhänger ihm antun könnten.
  • In mehreren Berichten hieß es, Richterin Melissa Damian sei verärgert über Armstrongs Abwesenheit. Der Anwalt des Influencers, Jason Rindnau, sagte, dass BitBoy im Mai vor Gericht erscheinen könnte, während er an der Miami Bitcoin Conference teilnimmt.
  • Als Antwort sagte Damien, sie würde einen Haftbefehl gegen Armstrong erlassen, wenn er nicht vor Montag erscheinen würde. Sie sagte auch, sie würde sein Verhalten dem FBI melden und befahl ihm, die öffentliche Kommunikation über Moskowitz einzustellen – etwas, das er bereits verletzt hatte.
  • „Es ist seltsam, dass die Leute nicht erkennen, dass ich echte Anwälte habe, die tatsächlich wissen, wie man als Anwalt praktiziert, im Gegensatz zu dem Krankenwagen, der Adam Moskovitz jagt“, sagte BitBoy am Donnerstag. “Ich fliege hier nicht in der Nähe meines Hosenbodens.”
  • BitBoy selbst reichte letztes Jahr eine Verleumdungsklage gegen seinen Youtuber-Kollegen Erling Mengshoel Jr. (alias „Atozy“) ein, aber später Lassen Sie die Anklage fallen Nach einer großen öffentlichen Reaktion.

error: Content is protected !!