Der Bitcoin-Preis wird 25.000 $ ohne das Silvergate-Epos erneut testen – Analyse

Bitcoin (BTC) blieb bis zum Wochenende niedriger, da anhaltende Probleme bei der Silvergate Bank die Märkte belasteten.

BTC/USD 1-Tages-Candlestick-Chart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Die schlechte Nachricht bringt Bitcoins zurück

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigten, dass BTC/USD am 4. März bei etwa 22.350 $ verharrte.

Dem Paar gelang es, nach dem anfänglichen Schock um Silvergate weitere Verluste zu vermeiden Löschen Sie 5 % des Kassakurses in wenigen Minuten.

Da die US-Aktien ein starkes Ende der Woche lieferten, konnten Bitcoin und Altcoins nicht das nutzen, was Händlern zufolge normalerweise eine Gelegenheit für Gewinne sind.

„Die meisten globalen Aktienindizes verzeichnen jetzt höhere Tiefs“, bemerkte Kommentator Tedtalksmacro Bücher Teilweise vom Overnight-Update.

„Ohne die Bedenken von Silvergate wäre BTC bereit gewesen, nächste Woche die Höchststände von über 25.000 zu durchbrechen.“

S&P 500 Candlestick-Stundenchart. Quelle: TradingView

Der Cointelegraph-Mitarbeiter Michael Van de Poppe, Gründer und CEO des Handelsunternehmens Eight, war zuversichtlich, dass sich der Wiederaufstieg von Bitcoin fortsetzen könnte.

Der Bitcoin-Preis fiel von 23.800 $ auf 22.300 $, während Nasdaq und S&P sich stark erholten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Bitcoin aufholt.“ Erzählen Twitter-Follower.

Der gescheiterte Versuch des US-Dollars, höher zu steigen, war ein weiterer potenzieller Rückenwind für Kryptowährungen, aber dieser bleibt ungenutzt, wenn der Handel der Woche zu Ende geht.

Silvergate fällt auf ein Allzeittief

Silvergate hat seinen institutionellen Estrich, Silvergate Exchange Network, am 3. März eingestellt Die Sorge vor einer Insolvenz nahm zu.

See also  Die Marktgröße von Ethereum NFT hat zum ersten Mal seit Mai 1 Milliarde US-Dollar überschritten, da sich der Krieg um Lizenzgebühren der Schöpfer verschärft

Verwandte: 3 Bitcoin-Preishürden Bitcoin Bulls werden 2023 nicht überwunden werden

Wie es bei manchen so ist Vorschlag Alternativen zu Börsen, andere beklagten den Zusammenbruch der Bank und hofften auf eine Verbesserung der Situation.

Bitcoin verteidigt Nick Carter Er sagte dass er “Silvergate immer dafür respektierte, dass er ein kompromisslos professioneller Kryptograph war, als es sonst niemand war”.

Er fügte hinzu: „Es ist traurig, ihre derzeitige missliche Lage zu sehen. Ich hoffe, sie kommen über die andere Seite.“

Die Aktie von Silvergate Capital schloss die Woche auf Rekordtiefs, an einem Punkt unter 5 $. Auf seinem Höhepunkt während der Allzeithochs von Bitcoin 2021 wurde er über 150 $ gehandelt.

Kerzenchart von Silvergate Capital (SI) für eine Woche. Quelle: TradingView

Die hier geäußerten Ansichten, Ideen und Meinungen sind allein die der Autoren und spiegeln oder repräsentieren nicht unbedingt die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph.

error: Content is protected !!