Ripple ist ein Schneeballsystem, die SEC wird XRP töten

Der prominente Bitcoin-Unterstützer und Permabull Max Keiser hat auf Twitter erneut gegen Ripple vorgegangen.

  • Keiser, der auch Bitcoin-Berater des Präsidenten von El Salvador ist, greift Ripple, dessen CEO Brad Garlinghouse und die Mutterwährung des Unternehmens – XRP – an.
  • Er räumte ein, dass die SEC zu weit gegangen sei, meinte aber auch, dass dies „sie nicht davon abhalten würde, XRP und jede andere Kryptowährung zu töten“.
  • Die einzige Ausnahme bildet laut Keiser Bitcoin.
  • Zukünftig sagte er außerdem:

„…an der Wall Street/im Finanzwesen gibt es praktisch überhaupt keine Rechtsstaatlichkeit für diejenigen, die über den Dollar und die Macht verfügen. Brad Garlinghouse hat viel ausgegeben, um das Schneeballsystem am Laufen zu halten, aber er kann nicht für die Fed und andere ausgeben.“ Jamie Dimon.

Die Frage ist, wann und nicht wann die XRP-Halbierung stattfinden wird.“

error: Content is protected !!