Versuchen Sie an diesem Muttertag, Ihrer Mutter Bitcoin zu erklären

Dies ist ein Kommentar von Hector Alvero, einem Bitcoin-Guru, der als Co-Moderator des Broward County Bitcoiners Meetup fungiert.

Quelle

Als Bitcoin-Kunden lieben wir das berauschende Gefühl, jemand Neues in das Bitcoin-Rettungsboot zu holen. Viele von uns verteilen ständig orangefarbene Pillen an ihre Freunde, Kollegen und Nachbarn und versuchen, so viele wie möglich zu retten, bevor der Fiat untergeht. Wir werden sogar versuchen, dem Kellner in unserem Lieblingsrestaurant vor Ort eine orangefarbene Bohne auf den Tisch zu legen, um ihm beim Herunterladen einer Lightning-Wallet zu helfen und ihm ein größeres Trinkgeld zu geben, damit er „aus dem Nichts“ kommt.

Aber was ist mit deiner Mutter? Hast du ihr das gleiche Geschenk gemacht wie dem Uber-Fahrer, der dich von deiner letzten Konferenz oder deinem letzten Treffen nach Hause gebracht hat? Haben Sie sich die Zeit genommen, ihnen zu helfen, die Auswirkungen der Inflation auf ihre wirtschaftliche Sicherheit zu verstehen und wie Bitcoin sie vor dem nächsten finanziellen Erdbeben schützen kann? Haben Sie ihr geholfen zu verstehen, was Geld ist und warum Bitcoin die größte Spartechnologie ist, die jemals entdeckt wurde?

Wenn ja, dann grüße ich Sie. Wenn Sie noch nicht ganz am Ziel sind, ist dieser Muttertag der perfekte Zeitpunkt, ihr zu zeigen, dass Sie sie so sehr lieben, dass Sie sich die Zeit nehmen, Bitcoin zu verstehen.

Sie denken vielleicht: „Sie hat es bereits versucht, aber sie hat es einfach nicht geschafft.“ Ich kann das nachvollziehen. Mama hat es auch nicht sofort verstanden. Sie sagte, es klang wie ein Schneeballsystem und dass es sich nicht um Geld gehandelt haben könne, weil es weder real noch durch irgendetwas gestützt sei.

Möglicherweise haben Sie einige dieser Einwände gehört. Vielleicht bist du frustriert und denkst, du solltest es einfach sein lassen. Wenn ja, stellen Sie sich diese Frage: Wie oft hat Ihre Mutter Ihnen etwas erklärt, was Sie zunächst nicht verstanden haben? Sie hat wahrscheinlich nicht einfach aufgegeben, Ihnen beim Lernen und Wachsen zu helfen. Wirst du sie jetzt verlassen, wenn ihre gesamte Zukunft auf dem Spiel steht? Natürlich nicht…du bist Bitcoin.

Quelle

Denken Sie an die Zeit zurück, als Sie zum ersten Mal von Bitcoin hörten. Hast du es sofort bekommen? Ich war nicht. Ein Freund erzählte mir auf einer Halloween-Party im Jahr 2015 von Bitcoin, und obwohl ich es nicht abgetan habe, verstand ich seine Bedeutung zunächst sicherlich nicht. Das Leben war hektisch, also vergaß ich es für etwa ein Jahr, bis er es Ende 2016 erneut versuchte und mir dabei half, genug zu lernen, um eine kleine Menge zu kaufen und meine Reise zu beginnen. Sie haben wahrscheinlich eine ähnliche Geschichte von jemandem, der es so lange versuchte, bis Sie diese revolutionäre Technologie genug verstanden haben, um Ihren ersten Schritt auf dem Weg zu wirtschaftlicher Freiheit und Souveränität zu machen. Stellen Sie sich vor, wie anders Ihre Sicht auf die Zukunft wäre, wenn sie es nicht weiter versuchen würden.

Bedenken Sie, dass es schwierig ist, einen Eindruck von Bitcoin zu bekommen. Es war für mich, und es hätte auch für dich sein können. Es ist auch schwierig, einen älteren Menschen zu verstehen, weil er länger in seinen wirtschaftlichen Verhältnissen gelebt hat als ein jüngerer Mensch und oft zurückhaltender ist, ein neues Paradigma zu akzeptieren. Veränderungen können beängstigend sein, insbesondere für jemanden, der sich nicht sicher ist, warum die Welt außer Kontrolle gerät. Eventuell braucht es noch etwas Geduld. Es kann noch ein paar weitere Gespräche oder die Zerlegung großer Themen in kleinere dauern, bis bei deiner Mutter das Licht aufleuchtet. Versuchen Sie, etwas zu finden, das sich auf diese Bitcoin-Korrekturen beziehen kann, und konzentrieren Sie sich nur auf diesen Aspekt. Relevanz ist ein starkes Instrument der Überzeugung.

Teilen Sie Bitcoin-Themen für Ihre Mutter auf

Quelle

Bei meiner Mutter ging das Licht in ihrem Kopf auf, als sie einen Teil des Wertversprechens von Bitcoin mit etwas verknüpfte, das sie aus ihrem eigenen Leben verstand. In ihrem Fall war es der Widerstand von Bitcoin gegen Zensur und Beschlagnahmung.

See also  Sechs erstaunliche Eisphänomene, auf die Sie diesen Winter achten sollten

Meine Mutter wuchs in Kuba auf und war ein Teenager, als Fidel Castro Ende der 1950er Jahre an die Macht kam. Sie erinnert sich, wie die mageren Ersparnisse ihrer Familie, die mein Großvater in einem im Haus versteckten Glasgefäß aufbewahrte, verteufelt wurden, als das neue Regime an die Macht kam. Mein Großvater weigerte sich, das Geld herauszugeben und vergrub die Urne im Hinterhof. Er war zuversichtlich, dass irgendwann alles wieder so sein würde wie vorher und die alte Währung wieder akzeptiert würde.

Das ist nie passiert und meine Großeltern mussten bald darauf mit meiner Mutter von der Insel fliehen. Außerdem mussten sie wertlose Zettel in ihrem Hinterhof vergraben lassen, die ihnen dank der Abschaffung des Privateigentums durch die neue Regierung ebenfalls nicht mehr gehörten.

Sie verloren Geld und ein Haus und kamen nur knapp mit dem Leben davon. Als ich mit ihr darüber sprach, dass Bitcoin ein Eigentum sei, das ihr niemand wegnehmen könne, verstand sie es.

Schenken Sie an diesem Muttertag Bitcoin

An diesem Muttertag ermutige ich Sie, darüber nachzudenken, es noch einmal zu versuchen. Versuchen Sie es noch einmal, so wie Ihre Mutter Sie ermutigt hat, als sie Ihnen das Fahrradfahren beigebracht hat, und versuchen Sie es erneut, auch wenn Sie immer wieder gestürzt sind. Versuchen Sie es noch einmal, so wie meine Mutter es getan hat, als sie mir beigebracht hat, parallel zu stehen, selbst nachdem ich zweimal über den Mülleimer gelaufen bin.

Sie hat dich nie aufgegeben, und jetzt bist du an der Reihe, an sie zu glauben und den Gefallen zu erwidern. Jetzt ist der Moment gekommen, in dem Sie ihr zeigen können, dass die Lektionen der Beharrlichkeit, Geduld und Liebe Wurzeln geschlagen haben. Dieser Muttertag ist Ihre Chance, ihr Leben und ihre Zukunft zu retten und ihr dafür zu danken, dass sie Ihnen beides geschenkt hat.

Quelle

Dies ist ein Gastbeitrag von Hector Alvero. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die Meinungen von BTC Inc oder Bitcoin Magazine wider.

error: Content is protected !!